Das Projekt EduTeach - eduteach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Projekt EduTeach

ABOUT EDU TEACH
In den vergangenen Jahren ist die Bedeutung hochqualifizierter Bildungs- und Betreuungsangebote von Klein- und Kindergartenkindern zunehmend gestiegen und spiegelt sich in einer hohen  Zahl von europäischen Strategien, Politiken und Programmen zwischen der Europäischen Kommission und den Mitgliedstaaten wieder. Im Jahr 2011 hat die Europäische Kommission die zentralen Auswirkungen der frühkindlichen Betreuung für den individuellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Erfolg formal erkannt. Im Rahmen der EU 2020 Strategie  wird die Förderung hoher Qualität und ein Ausbau des Zugangs zu hochwertigen Bildungs- und Betreuungsangeboten als Schlüsselelement  festgeschrieben. Internationale Umfrageergebnisse (Pisa 2012 (OECD) und Pirls/ Iglu 2011 (IEA)) belegen einen Zusammenhang zwischen frühkindlicher Bildung und Betreuung (ECEC) und späteren schulischen Leistungen, die von grundlegender Bedeutung für die individuelle Entwicklung und damit der Schlüssel für die Zukunft sind. Die Verbesserung des allgemeinen Zugangs sowie die Steigerung der Qualität der Ausbildung von ErzieherInnen, Vorschullehrkräften und Ausbildungsdirektoren, sowie das Unterstützen ihrer persönlichen Weiterbildung sollen zur Erreichung dieser europäischen Ziele beitragen.

Ziele des EduTeach Projekts sind die Konzeptionierung,  Testung und Durchführung eines modularisierten Weiterbildungsangebots  für Personen, die im Bereich der (früh-) kindlichen (Kinder im Alter von null bis sechs Jahren) Bildung und Betreuung oder bei der Ausbildung dieser Berufsgruppe in Europa angesiedelt sind.
Um sowohl ein flexibles, als auch ein individuelles Lernen zu ermöglichen, basieren die Bildungsangebote auf Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) und berücksichtigen dabei ein Gleichgewicht  zwischen interaktiven und selbstständigen Lernaktivitäten. Mit den Ergebnissen aus einer projekteigenen Nutzerbedarfsanalyse, sowie durch die Evaluation von Schulungen, wird EduTeach einen Beitrag zu Forschung  und Entwicklung von Modellen, Methoden und didaktische Strategien zur effektive Online-Schulung von Lehrkräften, Erziehern und deren Leitung leisten.
Die einzelnen Projektziele verfolgen gemeinsam die oben genannten Ziele und umfassen:
  • Entwicklung einer Reihe von Lernmodulen, angereichert durch interaktive Medien;
  • Einrichtung einer Datenbank, einschließlich der digitalen Lernmaterial in 8 europäischen Sprachen;
  • Entwicklung einer Lernplattform, die als Host-Umgebung für das Online-Trainingsprogramm dient.
Auf der Grundlage der Nutzerbedarfsanalyse entwickelt EduTeach web-basierte Trainingsmodule für die berufliche Weiterbildung mit insgesamt 9 Sitzungen, die ihren Schwerpunkt auf Best Practice, pädagogischen Theorien, Experteninterviews und ähnlichen Themen haben.

Eine Sitzung wird aus drei Teilen bestehen:
  1. Selbststudium: Die TeilnehmerInnen werden in einem digitalen Learning Management System Materialien selbstständig lesen und anschauen.
  2. Storytelling (="Geschichten erzählen"): Problemfälle, die einen Bezug zum jeweiligen Sitzungsthema haben und die von Experten aus  ganz Europa geteilt werden, werden in verschiedener Form medial aufbereitet und angeboten.
  3. Webinare: Zu den Sitzungsthemen wird es Webinare geben. Diese werden je von einem Projektpartner moderiert und es sollen  Experten aus dem jeweiligen Bereich eingeladen werden. Die Webinare werden aufgezeichnet und bleiben so einem weiteren Publikum verfügbar und können gemeinsam online diskutiert werden.

Link zu der Plattform: www.eduteach-portal.odl.org
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü